Skip to main content

Entwickeln Sie Clean Label Produkte, die trotz Tiefkühllagerung ihre reiche Textur beibehalten.

Die heutigen Verbraucher haben wenig Zeit und suchen nach fertig zubereiteten Lebensmittel. Sie legen aber auch Wert auf die Zutatenliste. Unsere neueste Verbraucherstudie hat gezeigt, dass Verbraucher Zutatenlisten zunehmend hinterfragen und nach natürlichen, verständlichen Zutaten suchen. Dadurch wird die Auswahl der Zutaten für den Hersteller extrem wichtig.

Unsere Auswahl an NOVATION PRIMA® CleanLabelStärken kombiniert Viskosität mit hoher Gefrier-Taustabiliät und ermöglicht Herstellern, im voraus zu produzieren oder Produkte länger zu lagern, ohne Kompromisse beim Esserlebnis ihrer Produkte zu machen. Diese Clean Label Stärke eignet sich ideal für tiefgekühlte Fertigmahlzeiten, Fruchtzubereitungen und Soßen, um ihre reiche Textur beizubehalten, während sie länger gekühlt oder tiefgekühlt gelagert werden.

Nach zwei Jahren Forschung und Entwicklung in Ingredion Innovationszentren haben wir die erste vorgelatinierte Stärke entwickelt, die nachgewiesenermaßen das cremige Mundgefühl erhöht und eine hohe Prozesstoleranz hat.

Eine glutenfreie Lösung, die sich für farb- und geschmacksempfindliche Applikationen eignet. NOVATION PRIMA® Stärken können je nach Verbraucherpräferenzen einfach als „Stärke“, „Maisstärke“ oder in Großbritannien als „corn flour“ ausgewiesen werden.

Was ist ein Clean Label?

Die Ingredion Definition von Clean Label basiert auf den Ergebnissen von Kunden- und Verbraucherbefragungen. Produkte sollten:

  • Frei von Zusatzstoffen sein: entfernen oder ersetzen Sie Lebensmittelzusatzstoffe
  • Eine einfache Zutatenliste: wählen Sie verständliche Zutaten, die nicht chemisch oder künstlich klingen.
  • Minimale Prozessierung: verarbeiten Sie Nahrungsmittel mit traditionellen Prozessen, die der Verbraucher versteht und nicht als industriell empfindet.

Einfache Clean-Label-Produkte

Rein und einfach als Lebensweise

To top